post

Leitzach

Lage des Gewässers

Die Leitzach ist ein Fließgewässer der Bayerischen Voralpen, welches durch ein Zusammenfluss verschiedener Bäche in Bayrischzell entsteht. Sie ist namensgebend für das Leitzachtal und mündet nach 33,5 km in die Mangfall bei Feldkirchen-Westerham.

Continue reading

1,540 total views, no views today

post

Bachsaiblinge und Schnee

Eine Region mit mehr Fließgewässern und  Seen wie im Berner Oberland ist mir, im europäischen Raum, eigentlich nicht bekannt, nicht umsonst nennt man die Region auch das Wasserschloss Europas. Continue reading

4,018 total views, 2 views today

post

Watfischen am Gebirgsbach im Frühjahr

von Sascha Urweider mit fachlicher Unterstützung von Matthias Meyer

Im Kanton Bern beginnt die Bachfischerei auf Forellen an den Patentgewässern bereits am 16. März. Zu dieser doch recht frühen Zeit befinden sich die höher gelegenen Gebirgsbäche noch im Schnee. Continue reading

6,314 total views, no views today

post

Tongariro River

Lage des Gewässers

Der Tongariro River ist ein bekannter Fluss im Zentrum der Nordinsel Neuseelands. Er entspringt am Zentralmassiv , wo der Fluss von einer Vielzahl von Zuflüssen gespeist wird, wie dem Whitikau, Poutu und dem Mangamawhitiwhiti, und fließt mittels mehrerer Flussmündungen in den Lake Taupo. Continue reading

3,314 total views, no views today

post

Bachforelle

Die Bachforelle (Salmo trutta fario) ist ein zu den Salmoniden zählender Raubfisch. Kleinwüchsige Bachforellen in nahrungsarmen Gewässern werden als Steinforelle bezeichnet. Bachforellen werden je nach Nahrungsangebot 20 bis 80 Zentimeter lang. Continue reading

4,245 total views, no views today